Ausbildungsdienste

Jeden Freitag, mit Ausnahme der Ferien, findet die Ausbildung der Jugendfeuerwehr im Gerätehaus der Ortsfeuerwehr Schönwalde-Siedlung statt. In der Zeit von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr können alle Interessierten Kinder zwischen 8 und 16 Jahren am Ausbildungsdienst teilnehmen. Sowohl Jungen als auch Mädchen sind gerne gesehen. Es sorgen 6 Betreuer für reichlich Abwechslung. Dabei steht die feuerwehrtechnische Ausbildung im Vordergrund. Die Jugendfeuerwehr hat es sich allerdings auch auf ihre Fahne geschrieben, das Miteinander und die sozialen Kontakte der Kinder und Jugendlichen untereinander zu fördern. So spielen attraktive Freizeitaktivitäten eine ebenso große Rolle.

Aufstellen eines Leiterbocks
Übung zum Spineboard
Übung zur Feuerwehrdienstvorschrift 3; Einheiten im Lösch- und Hilfeleistungseinsatz

Ausbildungsdienst am 22.03.2019

Aufbau der Wasserversorgung bis zum Verteiler

Die “Noch-Nicht-Jugenflamme” Gruppe übte den Löscheinsatz nach Feuerwehrdienstvorschrift 3. Hier für bauten wir eine Wasserversorgung vom Unterflurhydranten bis zum Verteiler auf, erklärten die Aufgaben der Trupps und stellten die Abläufe bei einem Einsatz nach.

Angetretene Gruppe

In Vorbereitung auf das Zeltlager trainierten wir das Richtige Antreten und laufen in der Gruppe.

Teamspiel Plane wenden

Des Öfteren führen wir kleine Teamspiele durch, um das Gruppengefühl zu stärken. Am Freitag (22.03.2019) probierten wir das Spiel “Plane wenden” aus. Die Aufgabe ist es die Plane zu wenden, ohne das sie ein Teilnehmer verlässt. Es sieht einfacher aus, als es in Wirklichkeit ist.